Warn- und Veriegelungssystem für LKW Überladebrücken

 

   

   

  

 

Allgemeines

 

Immer wieder hat sich in der Vergangenheit der Übergang zwischen Überladebrücke und LKW-Ladefläche als gefährlich erwiesen. Nämlich dann, wenn der LKW sich bereits in Bewegung setzte, während der Staplerfahrer sich noch auf der Ladefläche des LKW oder auf der Überladebrücke befand. Schwere Absturzunfälle waren die Folge. Um diese zu verhindern, wurden verschiedene technische Lösungen entwickelt. Einfach und wirkungsvoll ist unsere Anlage, bei der die Überladebrücke mit einem LKW-Vorlegekeil verriegelt ist.

 

   

 

 

  

  

 

 

 

 

Ein Umbausatz besteht aus einer Blitzleuchte, einem LKW-Vorlegekeil,

 

 

 

 

 

   einer Ampel ROT/GÜN,

und einem Schaltkasten.

 

 

 

  

 

 

 

 

Funktionsbeschreibung

Nach dem Öffnen des Tores leuchtet die Außenampel GRÜN. Der LKW kann in die Verladeposition gefahren werden.

Um ein gefahrloses Befahren der LKW- Ladefläche mit dem Stapler zu gewährleisten, ist es erforderlich, dass die Überladebrücke korrekt aufliegt und der LKW  vor dem Wegrollen gesichert ist. Um das abzusichern ist durch den Kraftfahrer auf der linken Fahrzeugseite ein Vorlegekeil vor das Rad zu legen. Erfolgt diese LKW- Sicherung nicht so signalisiert ein im Vorlegekeil eingebauter Sensor diese Gefahr und die Steuerung zum Ausfahren der Überladebrücke ist gesperrt. Ein Befahren der Ladefläche ist nicht möglich. Erst wenn der Vorlegekeil unter dem Rad liegt, kann die Überladebrücke über die Taster am Schaltkasten in die Verladeposition gebracht werden. Ist dies erfolgt, leuchtet die Ampel für den Kraftfahrer ROT. Der Be- und Entladevorgang kann erfolgen. Wird während dieses  Vorganges der Vorlegekeil entfernt blitzt im Bereich der Überladebrücke eine rote Leuchte. Es wird somit der Staplerfahrer vor dem Befahren des nicht ordnungsgemäß gesicherten LKW gewarnt.

Am Ende der Be- oder Entladung wird die Überladebrücke in die Grundstellung gebracht. Die Ampel blinkt ROT. Erst nach Entfernen des Keiles schaltet sich der Kraftfahrer die Ampel auf GRÜN und kann wegfahren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schema einer LKW-Überladebrücke